Blog : Massive Innovations

Mac OS X: Programm ist beschädigt und kann nicht geöffnet werden…

Bei der Installation eines Programmes erhielt ich seltsamerweise auf einmal eine Meldung „ProgrammXY ist beschädigt und kann nicht geöffnet werden. Es empfiehlt sich, das Objekt in den Papierkorb zu bewegen.“.

Nach Download eines ähnlichen Programmes erhielt ich jedoch erneut diese Meldung und ich wurde stutzig… Ein genauerer Blick in die Systemeinstellungen half mir weiter.

 
Installation von Programmen von Quellen ausserhalb des Mac App Stores und von nicht verifizierten Entwicklern zulassen:

Unter Systemeinstellungen > Sicherheit bei dem Abschnitt für „Programme aus folgenden Quellen erlauben“ muss man die Auswahl auf „Keine Einschränkung“ setzen, damit Programme von Quellen ausserhalb des Mac App Store’s und von nicht verifizierten Entwicklern installiert werden können.

 

Man sollte diese Option aber wirklich nur dann setzen, wenn einem die Quelle des Programmes auch vertrauenswürdig erscheint. Ansonsten könnte man Gefahr laufen sich irgendwelche Malware selbst zu installieren. Nachdem die Installation abgeschlossen wurde, kann und sollte man die oben genannte Option auch wieder aktivieren. Nachahmung auf eigene Gefahr!  😉

Über 
Leidenschaftlicher Entwickler, Liebhaber elektronischer Musik und Technik Enthusiast. Seit 2009 arbeite ich durch Massive Innovations e.U. als selbstständiger Entwickler. Programmieren ist für mich eine Leidenschaft und weniger ein Beruf. Es reizt mich, dass es in diesem Bereich immer wieder Neuerungen gibt und nichts still steht. Um meinen Kopf in der Freizeit frei zu bekommen, koche ich gerne, unternehme etwas mit meiner Frau und Tochter oder beschäftige mich mit Technik.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen